Games.ch

(Last-Minute-)Geschenke-Tipps für Gamer & Geeks - Special

Mit diesen Geschenken trefft ihr an Weihnachten voll ins Schwarze

Artikel Video Sönke Siemens

In sieben Tagen ist schon wieder Weihnachten. Doch was schenkt man eigentlich Gaming-begeisterten Familienmitgliedern oder Freunden? Und vor allem: Was schenkt man, wenn's richtig schnell gehen soll? Wir haben uns, wie jedes Jahr, den Kopf darüber zerbrochen und eine Liste mit passenden Geschenketipps zusammengestellt, die bei Gamern und Geeks ziemlich sicher gut ankommen. Viel Vergnügen beim Stöbern!

Tipp 01: Samsung-SSD (intern & extern)

Screenshot

Kategorie: Hardware
Hersteller: Samsung
Preis/Budget: ab 64 CHF
Last Minute: Ja, in der Regel schon, vor allem bei den regulären SSDs im 2,5-Zoll-Format. SSDs im kompakten M.2-Format sind aktuell streckenweise schwieriger zu ergattern. Die Lieferung kann etwas länger dauern

Es gibt viele Möglichkeiten, älteren PCs auf die Sprünge zu helfen: ein neues Mainboard samt flotterer CPU, eine bessere Grafikkarte oder auch mehr und schnellerer Arbeitsspeicher. Flaschenhals bleibt jedoch speziell bei betagteren Systemen die Festplatte. Entsprechend sinnvoll ist es, zuerst den internen Datenträger durch eine SSD zu tauschen. Der Performance-Gewinn wird direkt spürbar und äussert sich in meist drastisch verkürzten Ladezeiten beim Hochfahren des Betriebssystems, beim Starten von Spielen und natürlich in allen anderen Bereichen, wo viele Daten hin und her geschaufelt werden.

Ein Hardware-Hersteller mit besonders grosser SSD-Auswahl ist Samsung. Die Südkoreaner bieten Solid-State-Discs für praktisch jedes Budget an. Wer beispielsweise eine klassische 2,5 Zoll grosse SATA-Festplatte gegen eine SSD tauschen will, ist mit den Modellen vom Typ 860 EVO sehr gut beraten. Die 500-GB-Einsteigervariante gibt's bereits ab 64 CHF, das grössere Modell mit 1 TB ab 125 CHF.

Der zu Beschenkende legt viel Wert auf Tempo und verfügt über ein halbwegs aktuelles Mainboard mit PCIe-M.2-Steckplatz? In diesem Fall sind die ebenfalls für den internen Betrieb konzipierten Modelle vom Typ Samsung 970 EVO Plus die bessere Wahl, zumal der Datendurchsatz mit 3'500 MB/s beim Lesen und 3'300 MB/s beim Schreiben noch höher ausfällt. Das Modell mit 500 GB ergattert ihr mit etwas Glück bereits ab 96 CHF, die Variante mit 1 TB ab ca. 173 CHF.

Doch nicht nur PC-Gamer profitieren von einer SSD, auch Konsolenspieler sind mit einer solchen gut beraten. Besonders einfach in der Handhabe, optisch schick und obendrein dank Fingerabdrucksensor erfreulich sicher sind die externen Modelle vom Typ Samsung T7, die wir bereits im März ausführlich getestet haben. Kostenpunkt: In der 1 TB-Version ab ca. 150 CHF.

Wichtiger Hinweis noch für PS5-Spieler: Auf externen Datenträgern könnt ihr lediglich abwärtskompatible PS4-Spiele installieren, nicht jedoch PS5-Titel. Mit der Xbox Series X/S verhält es sich ähnlich. Sofern ein Game für die aktuelle Generation optimiert wurde, kann es sein, dass es nur intern installiert werden kann.

Link-Tipps

Tipps & Tricks zur Portable SSD von Samsung
Samsung Portable SSD T7 Touch im Test

Kommentare