Games.ch

iOS Games Special - September 2019

Diese Apple-Arcade Games solltet ihr kennen!

News Video Roger

Apple Arcade. Zwei Wörter, die für iOS-Gamer in Zukunft noch grosse Bedeutung haben könnten. Vergangenen Monat ist Apples "Netflix für Mobile Gaming" gestartet.

Einfach im App Store auf den neuen Arcade-Reiter klicken, der Rest erklärt sich von selbst. Nach einem Gratismonat werden 6 CHF monatlich fällig, um Zugriff auf die über 100 Titel des Apple-Dienstes zu erhalten - ganz ohne Werbung oder jegliche Art von Mikrotransaktionen. Dem kalifornischen Konzern ist es gelungen, grosse Entwickler und Namen zum Start an Bord zu holen - Smartphone-exklusiv wohlgemerkt. Zudem unterstützen Apple-Geräte seit dem neuesten Update nun endlich offiziell die Verwendung von PlayStation-4- und Xbox-One-Controllern. Sowohl auf iPhones und iPads als auch auf Apple TV ergibt sich so neben den bisher unterstützten MFi-Gamepads eine ganze Armada an neuen Eingabegeräten. Auch auf Mac-Computern läuft Apple Arcade. Das Start-Lineup, der kostenlose erste Monat und die Tatsache, dass es ansonsten (neben dem leider nicht besonders guten "Mario Kart Tour") ziemlich ruhig im App Store war, haben uns veranlasst, diesen Monat Apples neuen Dienst in den Mittelpunkt zu rücken. Wir konnten natürlich bei Weitem nicht alle Games testen, haben aber fünf absolute Perlen für euch herausgepickt, die wir euch auf den kommenden Seiten ohne spezielle Reihenfolge vorstellen.

Viel Spass mit unserem "Apple Arcade"-Special.

Quelle: www.games.ch

Kommentare