Games.ch

Livestream zu Final Fantasy XIV: Shadowbringers brachte neue Infos

Zukünftige Inhalte vorgestellt

News Video Michael Sosinka

Während eines Livestreams wurden weitere Informationen zu der kommenden Erweiterung "Final Fantasy XIV: Shadowbringers genannt.

Im Vorfeld der Veröffentlichung von "Final Fantasy XIV: Shadowbringers" am 2. Juli 2019 moderierte der Producer und Director Naoki Yoshida den "Brief des Produzenten LIVE", in dem er die Neuerungen der jüngsten Erweiterung im Stream detailliert beschrieb. Eine Vielzahl an bisher unbekannten Informationen und Verbesserungen wurden während der Übertragung vorgestellt, einschliesslich eines neuen Videos, in dem neue Dungeons in Szene gesetzt wurden, sowie erste Informationen zu den Inhalten, die nach der Veröffentlichung zu erwarten sind.

Zum Inhalt des Streams wird gesagt: "Die neuesten Spielszenen im Brief des Produzenten LIVE #52 gab es in der Video-Präsentation durch einige der Dungeons aus Shadowbringers. Ausserdem wurde ein erster Blick auf den herausfordernden Kampf der Prüfung Titania und den hochstufigen Raid Eden gewährt."

Infos im Überblick

  • Vorstellung von Schlüsselcharakteren aus Shadowbringers: Altbekannte Verbündete wie Thancred und Y’shtola werden den Krieger des Lichts begleiten, wenn sie auf neue Widersacher wie Ran’jit und Vauthry treffen.
  • Neuerungen der Handwerkerklassen: Neue Kommandos und Anpassungen bestehender Kommandos, umfassende Überarbeitung der Benutzeroberfläche für Handwerker, und vereinfachte Anforderungen, um existierende Rezepte freizuschalten.
  • Neuerungen der Sammlerklassen: Neue Kommandos und Eigenschaften für alle Klassen, Überarbeitung des Sammler-Notizbuchs – inklusive Zeitangaben zu Sammelstellen und die Möglichkeit, Spieler schnell über Sammelstellen zu benachrichtigen, sowie vereinfachte Anforderungen, um bestehende Sammelstellen freizuschalten.
  • Systembezogene Aktualisierungen: Mehr Lagerraum in der Projektionskommode, Änderungen in der Benutzeroberfläche von Gehilfen und Errungenschaften, die Hinzufügung neuer Allagischer Steine und Sammler- und Handwerkerscheine, sowie vieles mehr.
  • Eröffnung neuer Welten: Die Welt „Spriggan“ wird dem Chaos-Datenzentrum hinzugefügt, wie auch die Welt „Twintania“ dem Light-Datenzentrum.
  • Zeitplan der Patches nach Veröffentlichung:
    • Patch 5.01 - 16. Juli 2019: Veröffentlichung des hochstufigen Raids Eden (normale Schwierigkeitsstufe)
    • Patch 5.05 - 30. Juli 2019: Veröffentlichung der epischen Schwierigkeitsstufe von Eden und des neuen Schatzsuche-Dungeons Lyhe-Ghiah; Einführung der Währung der Allagischen Steine der Phantasmagorie.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare