Games.ch

Final Fantasy XVI zunächst nur für PS5

Andere Plattformen können offenbar später versorgt werden

News Gerücht Michael Sosinka

Irgendwann nach dem PS5-Launch von "Final Fantasy XVI" können auch andere Plattformen versorgt werden. Der PC ist momentan am wahrscheinlichsten.

Auf dem YouTube-Kanal von PlayStation Brasilien wurde ein neues Video hochgeladen, das sich auf kommende PS5-Spiele wie "Deathloop", "Ghostwire: Tokyo" und "Final Fantasy XVI" fokussiert. Im Kleingedruckten steht, dass "Final Fantasy XVI" nach dem PS5-Launch für begrenzte Zeit nicht auf anderen Plattformen erscheinen wird.

Zuletzt gab es Spekulationen darüber, dass die PC-Version zeitgleich veröffentlicht werden könnte, doch das wird mit diesem Hinweis ausgeschlossen. Dennoch könnten PC-Spieler natürlich nach Ablauf der Zeitexklusivität versorgt werden. Bei der ersten Ankündigung von "Final Fantasy XVI" wurde eine PC-Umsetzung anfangs noch erwähnt, wahrscheinlich aus Versehen, und dann mehr oder weniger totgeschwiegen. Xbox-Besitzer dürfen sich natürlich ebenfalls gewisse Hoffnungen machen.

Kommentare