Games.ch

Final Fantasy Fan Festival 2019 Paris - Special

Alle Infos und Eindrücke direkt vom MMO-Mega-Event in Frankreich

Artikel Video Sönke Siemens Roger

„Final Fantasy 14“-Spieler kennen die Tradition: Immer wenn eine neue Erweiterung bevorsteht, veranstaltet Square Enix in den Monaten davor mindestens drei Fanfest-Events. Einen in den USA, einen in Europa und einen in Japan. Am 2. und 3. Februar 2019 stand nun das europäische Fanfest im Kalender. Wir sind für euch nach Paris gereist und haben viele spannende Eindrücke zusammengetragen – inklusive aller Informationen zur kommenden Erweiterung „Shadowbringers“ sowie allen Inhalten, die noch in der Zeit davor erscheinen.

Erste Eckdaten der nächsten grossen „Final Fantasy 14“ Erweiterung „Shadowbringers" wurden bereits auf dem Final Fantasy Fanfest 2018 in Las Vegas bekannt gegeben. Den Event in Paris nutzten die Entwickler nun, um eben diese Eckdaten zu konkretisieren. Die wichtigste Info gleich vorweg: „Shadowbringers“ wird weltweit am Dienstag den 2. Juli 2019 für PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Screenshot

Wie schon in der Vergangenheit können Fans dabei zwischen einer Standard sowie einer Sammler Edition wählen. Letztere kostet 199,99 Dollar (umrechnet ca. 200 CHF) und beinhaltet nebst dem Spiel an sich auch eine Vielzahl an physischen Extras. Allen voran eine hochwertige, 23 Zentimeter grosse Figur eines Dunkelritters, ein mit Dutzenden Illustrationen gespicktes, 80-seitiges Artbook, ein exklusiv für die Collector’s Edition produziertes Kartenspiel mit Motiven aus der „Final Fantasy 14: A Realm Reborn“ Historie und einen „Shadowbringers“ Vinyl-Aufkleber. All das wiederum schlummert in einer edlen Verpackung, auf deren Frontseite ein Motiv von Yoshitaka Amano thront. Wer Amano nicht kennt: Der heute 66-jährige war bereits im ersten „Final Fantasy“ von 1987 für das Charakter Design verantwortlich und ist seitdem fest mit der Serie verbandelt.

Kommentare