Games.ch

Zweiter Teil des Final Fantasy VII Remakes so schnell wie möglich

Nächstes Spiel wird nicht völlig vom Original abweichen

News Michael Sosinka

Wann der zweite Teil des Remakes von "Final Fantasy VII" erscheinen wird, ist zwar nicht bekannt, aber es soll möglichst schnell passieren.

Screenshot

In neu veröffentlichten Buch "Final Fantasy VII Remake Ultimania" wird auch der Director Tetsuya Nomura zitiert. Er hofft, dass der zweite Teil des Remakes von "Final Fantasy VII" so schnell wie möglich herauskommen wird. Der Veröffentlichungszeitplan hängt jedoch davon ab, welches Team die einzelnen Produktionen bearbeiten wird. "Es hängt davon ab, welches Team übernimmt. Wenn wir die Arbeit in grosse Episoden aufteilen, wird es länger dauern. Wenn wir die Arbeit in kleinere Episoden aufteilen, wird es kürzer dauern. Ich hoffe, dass der nächste Teil so schnell wie möglich herauskommt," so Tetsuya Nomura. Demnach ist noch nicht ganz geklärt, aus wie vielen Episoden das "Final Fantasy VII Remake" bestehen wird.

Das neue Buch enthält zudem einige Zitate des Producers Yoshinori Kitase, der ebenfalls etwas zum kommenden Spiel oder zu den kommenden Spielen zu sagen hat. Während die Hauptgeschehnisse im ersten Remake ziemlich dem Original ähneln, enthält das Spiel dennoch unerwartete Wendungen in der Geschichte, die die Gesamtwahrnehmung beeinflussen könnten. Laut Yoshinori Kitase hat das Team für die zukünftigen Teile jedoch nicht die Absicht, völlig vom Originalspiel abzuweichen.

Quelle: wccftech.com

Kommentare