Games.ch

Final Fantasy XIV als Live-Action-Serie

Square Enix kooperiert mit Sony Pictures Television & Hivemind

News Michael Sosinka

Square Enix, Sony Pictures Television und Hivemind werden das MMORPG "Final Fantasy XIV" als Live-Action-Serie umsetzen.

Screenshot

Square Enix hat sich mit Sony Pictures Television und Hivemind (für die Produktion von "The Witcher" auf Netflix verantwortlich) zusammengetan, um zum MMORPG "Final Fantasy XIV" eine Live-Action-Serie für das Fernsehen zu produzieren. Die TV-Serie wird eine originale Geschichte erzählen, die aber von den Charakteren, Kreaturen und der Welt des MMORPGs inspiriert ist. Wann und wo es losgehen wird, wurde nicht verraten.

Chris Parnell, Co-Präsident von Sony Pictures Television, sagte: "Final Fantasy XIV und Eorzea sind das perfekte Tor zu Final Fantasy, gleichermassen für langjährige Fans und Newcomer. In dieser Show geht es darum, alle Elemente zu vereinen und zu verwirklichen, die den Mythos zu einem endlos fesselnden Phänomen gemacht haben. Es ist eine grosse Ehre, alle ikonischen Charaktere, Schauplätze und Konzepte von Eorzea für ein Fernsehpublikum zum Leben zu erwecken, einschliesslich von Fan-Favoriten wie Cid und natürlich den Chocobos."

Quelle: www.ign.com

Kommentare