Games.ch

Umfangreiche Mod-Tools für Final Fantasy XV: Windows Edition

Viele Freiheiten für Nutzer

News Michael Sosinka

Die Modding-Tools der "Final Fantasy XV: Windows Edition" sollen später sehr umfangreich ausfallen und viele Freiheiten bieten.

Wie wir schon berichtet haben, wird die "Final Fantasy XV: Windows Edition" zum Launch mit überschaubar kleinen Modding-Tools ausgestattet sein. Man wird zum Beispiel simple Dinge wie den Austausch von Charakter-Skins vornehmen können. Umfangreiche Tools sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. Die Entwickler haben jetzt einige weitere Details zu den erweiterten Modding-Tools genannt.

"Wir wollen es wirklich so frei und offen wie möglich für die Leute halten. Anstatt den Nutzern einfach nur zu sagen, was wir ihnen geben werden, wollen wir eine Umgebung erschaffen, in der sie so frei wie möglich sein können, um ihre eigenen Mods zu entwickeln. Wir planen auch dafür ein offizielles Modding-Tool zur Verfügung zu stellen," heisst es.

Es wird ergänzt: "Wir versuchen, es so zu machen, dass man keine Programmierkenntnisse benötigt. Jeder wird in der Lage sein, es zu benutzen. Zuerst wird es ziemlich begrenzt sein, mit der Möglichkeit, Kostüme zu wechseln und Dinge im Spiel neu zu gestalten, aber mit der Zeit werden wir mehr und mehr Freiheit gewähren, damit man verschiedene Dinge tun kann. Man kann zum Beispiel mit dem Verlauf der Geschichte und den Leveln herumspielen."

Die "Final Fantasy XV: Windows Edition" wird am 6. März 2018 erscheinen.

Screenshot

Kommentare