Games.ch

Focus Home Interactive hat Deck 13 gekauft

Neues Spiel in Enwticklung

News Michael Sosinka

Der französische Publisher Focus Home Interactive hat sich das in Frankfurt am Main beheimatete Studio Deck 13 geschnappt.

Screenshot

Der französische Publisher Focus Home Interactive hat das deutsche Studio Deck 13 übernommen, das man zum Beispiel von "The Surge 2" kennt. Das Studio beschäftigt derzeit mehr als 60 Mitarbeiter. Da die Unternehmen schon seit 2011 zusammenarbeiten, ist das vielleicht nicht die grösste Überraschung.

Der Kaufpreis liegt bei 7,1 Millionen Euro. Die beiden Geschäftsführer Jan Klose und Mathias Reichert bleiben weiterhin im Unternehmen, während bei Deck 13 momentan ein noch unangekündigtes PC- und Konsolen-Spiel entsteht, das auf einer neuen Marke basiert und "auf den Stärken und der Erfahrung des Studios aufbaut".

Kommentare