Games.ch

Dedizierte PC-Server für For Honor

Ubisoft bestätigt Termin

News Release-Termin Michael Sosinka

Ubisoft wird bald die dedizierten Server für die PC-Version von "For Honor" an den Start bringen. Die Xbox One und die PlayStation 4 folgen später.

Screenshot

Ubisoft kündigte heute an, dass die dedizierte Serverinfrastruktur für alle PC-Spieler von "For Honor" am 19. Februar 2018 in Betrieb genommen wird. Nach der Einführung auf dem PC werden die Server in Kürze allerdings auch für die Konsolen freigeschaltet. Die genauen Veröffentlichungsdaten werden noch bekanntgegeben. Die dedizierten Server werden im Zuge eines grossen Updates der fünften "For Honor"-Season eingeführt. Die "Season 5: Age of Wolves" beginnt am 15. Februar 2018.

Der Publisher dazu: "Die Einführung der dedizierten Serverstruktur wurde als Teil von Ubisofts kontinuierlicher Unterstützung von For Honor angekündigt. Nach einem erfolgreichen Test, der es dem Team erlaubte, genügend Daten für den Live-Release zu sammeln, sind die Entwicklerteams nun bereit, die dedizierten Server für alle PC-Spieler bereitzustellen."

Es wird ergänzt: "Anfangs werden die dedizierten Server gezielt für die PvP-Modi eingesetzt. Die Implementierung wird die Session-Migrationen und NAT-Anforderungen komplett entfernen, sowie den Grossteil der Neu-Synchronisierungen verhindern und damit für eine stabilere Verbindung und ein verbessertes Matchmaking sorgen. Die Entwicklerteams werden die Situation genau beobachten, um den PC-Spielern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bevor die neue Infrastruktur für Konsolen eingeführt wird."

"Es war eine Herausforderung für uns, die Online-Infrastruktur zu verändern, während das Spiel live-geschaltet ist. Wir sehen es jedoch als einen entscheidenden Schritt für eine verbesserte Spielerfahrung für unsere Community," sagt Damien Kieken, der Game Director. "Die Einführung der dedizierten Server gibt das nötige Vertauen in die Richtung, die das Spiel eingeschlagen hat und legt somit den Grundstein für ein weiteres Jahr mit kontinuierlichem Support und neuen Inhalten."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare