Games.ch

For Honor als Starter Edition

Günstiger Einstieg

News Michael Sosinka

Wer sich "For Honor" als "Starter Edition" holt, bekommt einen günstigen Einstieg in das Spiel. Die neue Version ist für den PC erhältlich.

Screenshot

Anlässlich der Veröffentlichung der fünften "For Honor"-Season, "Age of Wolves", kündigte Ubisoft heute die "Starter Edition" für den PC an. Neueinsteiger können in dieser Edition ihre Fähigkeiten mit einer Liste an ausgewählten Helden testen. Die "Starter Edition" beinhaltet:

  • Drei vollständig freigeschaltete Stosstrupp-Helden: Der Wächter, der Plünderer und der Kensei sind zum Spielbeginn uneingeschränkt spiel- und anpassbar.
  • Drei Start-Helden aus der gewählten Fraktion: Drei zusätzliche spielbare Helden werden den Spielern basierend auf der Fraktion gewährt, die sie beim ersten Start dieser Edition wählen (Ritter, Wikinger, Samurai). Mit diesen Helden können die Spieler voranschreiten und Beute erlangen. Anpassungen werden jedoch erst verfügbar, sobald die Helden für 8.000 Stahl* rekrutiert werden.
  • Zwölf weitere Helden: Die Spieler können ausserdem die sechs zum Start der Veröffentlichung verfügbaren Helden für das Spiel und zur Anpassung für jeweils 8.000 Stahl freischalten. Die sechs Helden der nachfolgenden Seasons können für jeweils 15.000 Stahl freigeschaltet werden.

Die "Starter Edition" ist mit dem Season-Pass und den vorhanden Add-Ons kompatibel. Spieler, die denselben Zugriff auf spielbare Helden wie mit der "Standard Edition" erhalten möchten, können dies mit dem für 50.000 Stahl erhältlichen "All Heroes Bundle" tun.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare