Games.ch

Forged Battalion veröffentlicht

Early-Access-Version im Launch-Trailer

News Video Michael Sosinka

Das Echtzeit-Strategiespiel "Forged Battalion" ist jetzt als Early-Access-Version für den PC erhältlich. Es wurde ein Launch-Trailer veröffentlicht.

Team17 und die "Command & Conquer"-Veteranen bei Petroglyph Games haben jetzt die Early-Access-Version des Echtzeit-Strategiespiels "Forged Battalion" für den PC veröffentlicht, inklusive des Launch-Trailers. Deswegen werden nach und nach neue Inhalte und Verbesserungen eingefügt.

Early-Access-Inhalte

  • Campaign missions comprising the first act of a multi-act storyline
  • Skirmish maps supporting up to eight players
  • Multiple Skirmish game modes including HQ Destruction and Annihilation
  • Dedicated servers to support multiplayer
  • Five customisable archetypes of vehicles (infantry, light vehicle, heavy vehicle, air and turrets)
  • Resource management of tech tree points earned in tactical battles

Die offizielle Beschreibung: "In Forged Battalion erstellen und individualisieren Spieler ihre eigene Fraktion und stürzen sich damit in verschiedene Single- und Multiplayer-Schlachten. Sie schlüpfen dabei nicht nur in die Rolle von Kommandanten, sondern auch in die der Ingenieure und kontrollieren dadurch die Entwicklung der Einheiten, Gebäude, Superwaffen und Wirtschaft."

Es wird ergänzt: "Gegen Ende des 21. Jahrhunderts haben die Auswirkungen des Klimawandels die Welt zerstört. Das brutale Militärregime The Collective hat sich dies zu Nutze gemacht und die Weltherrschaft an sich gerissen. Nun ist es an den Spielern dem Widerstand beizutreten und den Tyrannen die Stirn zu bieten. Blaupausen der individuellen Fraktion können entworfen und angepasst werden, um Einheiten und Gebäude ständig weiterzuentwickeln. In jedem Kampf werden Ressourcen gesammelt, mit denen im Technologie-Baum geforscht werden kann. Dort gilt es das Leitbild zu bestimmen, sowie Panzerung, Motoren, Waffen und Fähigkeiten auszuwählen, wodurch sich jede Fraktion anders spielt. Je mehr Technologie freigeschaltet wird, desto umfangreicher wird das Arsenal, das am Ende sogar mächtige Superwaffen beinhaltet."

Kommentare