Games.ch

Fortnite wurde auf Switch verbessert

Höhere Auflösung & flüssigere Framerate

News Michael Sosinka

Epic Games hat ein wichtiges Update für die Switch-Version von "Fortnite" veröffentlicht, das die Grafik-Auflösung erhöht.

Screenshot

Epic Games hat ein Update für "Fortnite" veröffentlicht, welches das Spielerlebnis auf der Nintendo Switch verbessern soll. Dabei geht es um ein Update für den Renderer, um den Grafikprozessor der Konsole besser zu nutzen. Das führt zu einer höheren Auflösung im Handheld- und TV-Modus, wodurch das Bild ohne Abstriche bei der Performance klarer und schärfer ausfallen soll. Ausserdem liefert das Update laut Epic Games eine stabilere Bildfrequenz mit weniger Rucklern.

Auflösung: Handheld- und TV-Modus

  • Fortnite auf Nintendo Switch benutzt weiterhin wenn nötig die dynamische Auflösung, um eine stabile Bildfrequenz zu erzeugen, doch dies wird jetzt weniger häufig vorkommen und die Auflösung wird allgemein höher sein.
  • Handheld-Modus: 1170x660 statt 1000x560.
  • TV-Modus: 1560x880 statt 1390x780.
  • Hinweis: Das sind 38 % mehr Pixel im Handheld-Modus!

Kommentare