Games.ch

Forza Horizon 2

Kinect bringt ANNA als persönlichen Assistenten

News Katja Wernicke

„Forza Horizon 2“ wird mit Kinect einen persönlichen Assistenten beinhalten, wie Entwickler Playground Games bekannt gegeben hat. ANNA wird euch während des Spiels unterstützen und mit Tipps versorgen.

Screenshot

Mit dieser Bekanntgabe wurde zum ersten Mal klar, welche Features mit Kinect auf den Spieler warten. "Kinect wird mit einem Feature namens ANNA integriert. Sie stellt euren digitalen persönlichen Assistenten dar und navigiert euch durch das Spiel. Sie ist wirklich intelligent und wird euch Dinge vorschlagen, die ihr im Spiel erledigen könnt. Wenn ihr ins Spiel zurückkehrt, blickt sie zudem auf bereits erreichte Leistungen zurück. Sie wird euch zudem darauf hinweisen, wenn Freunde online sind“, so Creative-Director Ralph Fulton.

Die genaue Funktionsweise von ANNA ist noch nicht bekannt, wahrscheinlich wird aber die Sprach- und Gestensteuerung zum Einsatz kommen. Gleichzeitig betonte Fulton, dass „Forza Horizon 2“ eine spannende Mehrspieler-Erfahrung bietet, es wird aber keine Geschichte sein. Diese findet man im Singleplayer-Teil des Spiels.

Kommentare