Games.ch

AVM / Fritz!Box Lesertest #3 - Special

"Ich kann diese Produkte auf jeden Fall weiterempfehlen"

Hardware: Test Jari

Mein Name ist Linard und Ich wohne mit zwei anderen Studenten in einer Wohngemeinschaft und seit dem ersten Tag gibt es ein Problem, das WLAN funktioniert in einem Zimmer nicht. Da wir Studenten sind, haben wir das Problem aus finanziellen Gründen (und Faulheit) nicht behoben und daher habe ich mich sofort beworben, als ich den dritten AVM Lesertest gesehen habe. Nun zeige ich euch, ob das Hardware-Set unser Problem lösen konnte und was es sonst noch zu bieten hat.

Router FRITZ!Box 7590

Screenshot

Als erstes habe ich den Router AVM FRITZ!Box 7590 getestet. Zum Einrichten habe ich diesen mit dem mitgelieferten Strom- und DSL-Kabel verbunden, ohne etwas einstellen zu müssen, wurde das WLAN auf dem Laptop angezeigt und ich konnte mich damit problemlos verbinden. Das überraschte mich sehr, da ich mir das Einrichten komplizierter vorgestellt hatte. Danach ging es ans testen und mir wurde bewusst, wie schwierig das ist. Solange das WLAN respektive das LAN funktioniert, ist man glücklich und was für einen Router man hat, ist doch auch egal. Da dies für einen Test zu kurz wäre, verglich ich den neuen Router mit meinem Alten. Vorher hatte ich den FRITZ!Box 7560, welcher mir vom Internet-Provider zur Verfügung gestellt wurde. Der AVM FRITZ!Box 7590 hat mehr NAS-Speicher, mehr LAN- und USB-Anschlüsse und ist insgesamt schneller, zusätzlich ist das Design moderner und gefällt mir persönlich besser, das ist aber auf jeden Fall Geschmacksache. Da ich ein Normalverbraucher bin, habe ich keine Unterschiede während der Nutzung feststellen können. Jedoch fand ich es besonders interessant, dass der FRITZ!Box 7590 laut Hersteller schnelleres WLAN hat als der FRITZ!Box 7560. Um dies zu prüfen habe ich in verschiedenen Zimmern die Geschwindigkeit von beiden Routern gemessen und verglichen, dabei konnte ich fast keinen Unterschied feststellen. Ausserdem konnte unser Problem, dass ein Zimmer kein WLAN hat, durch den neuen Router auch nicht gelöst werden. Insgesamt macht der Router einen guten Eindruck und negative Aspekte konnte ich nicht feststellen. Vor allem das Einrichten war einfach und er lief sofort. Da ich den Router nicht an seine Leistungsgrenze bringen konnte, habe ich ihn leider auch nicht vollständig testen können.

Screenshot

Kommentare