Games.ch

gamescom: Opening Night Live mit zahlreichen Ankündigungen

Viele grosse Publisher dabei

News Michael Sosinka

Die gamescom: Opening Night Live wird mit vielen Weltpremieren und Neuheiten aufwarten können. Dazu zählt neues Material zu "Death Stranding".

Screenshot

Im Rahmen der gamescom 2019 wird bekanntlich eine neue Show zu sehen sein, die sogenannte gamescom: Opening Night Live, die von Geoff Keighley produziert wird. Die gamescom: Opening Night Live wird vor mehr als 1.500 Zuschauern live in Köln veranstaltet. Das geschieht am 19. August 2019 um 20 Uhr. Heute wurden weitere Details bekannt.

Unter den Publishern, die im Rahmen der gamescom: Opening Night Live ihre Weltpremieren und Neuheiten verkünden werden, sind unter anderem 2K Games, Activision, Bandai Namco Entertainment, Bungie, Capcom, Electronic Arts, Epic Games, Google Stadia, Koch Media/Deep Silver, Private Division, SEGA, Square Enix, Sony Interactive Entertainment, THQ Nordic, Ubisoft und die Xbox Game Studios. Mehrere unabhängige Spiele-Studios werden ebenfalls ihre Neuentwicklungen ankündigen. Wie wir heute schon erfahren haben, wird Hideo Kojima neue Szenen aus "Death Stranding" präsentieren.

"Ich bin sehr glücklich über diese einzigartige Gelegenheit, die Gaming-Branche für diesen ganz besonderen Abend zusammenzubringen, an dem wir viele der wichtigsten Spiele der diesjährigen gamescom feiern werden, die dann noch in diesem Jahr sowie 2020 und darüber hinaus erscheinen werden," so Geoff Keighley, Produzent und Moderator der gamescom: Opening Night Live. "Die Fans, die den Stream auf der ganzen Welt verfolgen werden, können sich auf einen Überblick darüber freuen, was während der gamescom-Woche passieren wird. Es wird Updates und Enthüllungen zu heiss erwarteten Spielen geben, die erst in den kommenden Monaten erscheinen und es werden neue Projekte angekündigt."

Kommentare