Games.ch

Gamester.TV

Gamester spielt: Wolfenstein 2: The New Colossus - Brutaler und spassiger als der Vorgänger

Eines vorneweg: Dass die deutsche Fassung immer noch derart zensiert ist (keine Nazi-Symbolik, Hitler hat keinen Schnauz und wurde umbenannt) zeigt, dass Games punkto künstlerischem Aspekt noch in den Kinderschuhen stecken. Während TV-Serien, Filme, Bücher keinerlei Zensur in dieser Hinsicht hinnehmen müssen, darben die Videogames in Deutschland noch hinterher. Bei einem solch riesigem Produkt wie «Wolfenstein 2: The New Colossus» ist dies mit etlichen Mehrkosten für die Lokalisierung verbunden, was mittlerweile einfach fragwürdig ist.

News lesen

Das es kein Multiplayer hat ist eher ein plus. Man sollte langsam aufhören für jedes Game ein Multiplayer zu erwarten das frisst ressourcen die dann schlussendlich keiner nutzt oder nur kurz. Das schadet den meisten Games (siehe Mass effect 3 + Andromeda)

11. Dez 2017 / 12:31 Terra [Gast 59]