Games.ch

Gears of War 4 macht fantastische Fortschritte

Sagt Xbox-Chef Phil Spencer

News Michael Sosinka

Laut dem Xbox-Chef Phil Spencer macht "Gears of War 4" fantastische Fortschritte, was sich natürlich sehr vielversprechend anhört.

Screenshot

Wenn es um "Gears of War 4" geht, dann hält sich Microsoft seit vielen Monaten mit neuem Material zurück. Vermutlich wird es auf der E3 2016 richtig zur Sache gehen. Jetzt merkt Phil Spencer, der Chef der Xbox-Abteilung, auf Twitter an, dass das Actionspiel "fantastische Fortschritte" macht.

Ein ähnliches Gefühl hatte er damals, als er das erste Mal "Warfare" sah. Ihr habt keine Ahnung, was "Warfare" ist? Das ist der eingestellte Multiplayer-Shooter von Epic Games (eigentlich "Unreal Warfare"), aus dem letztendlich "Gears of War" entstanden ist, zumindest in Teilen. Das letzte Material von "Gears of War 4" stammt von der E3 2015. Eventuell bedeutet diese Aussage, dass das Game mittlerweile deutlich besser aussieht.

"Gears of War 4" wird irgendwann im Herbst 2016 für die Xbox One erscheinen. Bisher fehlt leider noch ein genauer Temin.

Kommentare