Games.ch

Erste Probleme in der Gears of War 4-Beta

Code-Vergabe läuft nicht optimal

News Michael Sosinka

Die chronologische Vergabe der Beta-Codes für "Gears of War 4" hat nicht ganz geklappt, wie jetzt Mircosoft und The Coalition zugegeben haben.

Screenshot

Der Early-Access zur Multiplayer-Beta von "Gears of War 4" findet vom 18. bis zum 24. April 2016 statt. Wer die "Gears of War: Ultimate Edition" (Xbox One oder Windows 10) bis zum 11. April 2016 gespielt und gleichzeitig mit Xbox Live verbunden war, darf mitmachen. Die Codes sollten dabei chronologisch und in Wellen verteilt werden. Wer "Gears of War: Ultimate Edition" zuerst gespielt hat, sollte auch zuerst den Code bekommen. Das hat nicht ganz geklappt.

Zwar wurden schon gestern die ersten Download-Codes für die Beta an die XBL-Accounts verschickt, aber die Sache mit dem chronologischen Vorgehen ist schief gegangen. Die Codes werden dennoch in Wellen verteilt, damit die Server nicht überlastet werden. Heute soll eine grössere Anzahl an die Spieler gehen und bis Mittwoch/Donnerstag sollten alle Beta-Keys bei den Gamern sein.

Nach dem Early-Access wird ebenfalls eine Open-Beta für alle Xbox Live Gold-Abonnenten stattfinden. Das geschieht vom 25. April 2016 bis zum 1. Mai 2016. "Gears of War 4" wird am 11. Oktober 2016 für die Xbox One erscheinen.

Kommentare