Games.ch

Assassin's Creed: Neue Geschichten erweitern das Universum gewaltig

Zahlreiche Neuveröffentlichungen geplant

News Jasmin Peukert

Ubisoft gab kürzlich die Zusammenarbeit mit einer Reihe von renommierten Verlagen, talentierten, Autoren und Illustratoren bekannt, um das „Assassin's Creed“-Universum auf neue Medienformen auszuweiten. Auf euch warten neue Romane, Graphic Novels, Webtoons und mehr.

Screenshot

Das „Assassin's Creed“-Universum hat schon zahlreiche Spiele hervorgebracht, doch es hat noch mehr zu bieten. Ubisoft veröffentlichte kürzlich ein Verlagsprogramm für 2021, das zeigt, worauf ihr euch freuen könnt. Euch erwarten die verschiedensten Geschichten, die alle der Spielereihe entspringen.

Mit der anstehenden Veröffentlichung neuer Romane, Graphic Novels, Manhuas, Webtoons und seit kurzem auch einer Reihe von Podcasts wird die „Assassin's Creed“-Erzählung über alle Formate hinweg erweitert: Romane, illustrierte Belletristik und digitale Werke.

"Mit einer Lizenz, die so vielfältig ist wie Assassin's Creed, freuen sich viele Schöpfer darauf, ihre Vision der Franchise anzubieten", erklärt Aymar Azaïzia, Transmedia Director bei Ubisoft Montreal. "Es ist eine grossartige kreative Möglichkeit, ein Werk zu veröffentlichen, das für das jeweilige Genre relevant ist und von Autoren oder Illustratoren produziert wird, die auf ihrem Gebiet anerkannt sind."

Um euch das beste Ergebnis zu liefern, arbeitet Ubisoft mit einem grossen Netzwerk an Publishing-Partnern zusammen, die jeweils ihre eigene Expertise einbringen, um das „Assassin's Creed“-Universum weiterzuentwickeln.

Screenshot

Quelle: Pressmitteilung

Kommentare