Games.ch

Asterix bekommt seine erste Netflix-Serie

Ab 2023 weltweit zu sehen

News Jasmin Peukert

„Asterix und Obelix“ startete im Jahr 1959 als erfolgreiche Comic-Serie und sorgte seitdem für Stoff für Comics und Filme. Nun schafft es das Werk von Autor René Goscinny als Serie auch zu Netflix.

Screenshot

Die Abenteuer von Asterix sind ursprünglich eine französische Serie über gallische Krieger, die während der Ära von Julius Cäsar Abenteuer erleben und gegen die römische Republik kämpfen. Die Serie erschien erstmals 1959 in dem französisch-belgischen Comic-Magazin Pilote. Bis zum Jahr 2019 sind 38 Bände erschienen, wobei der letzte im Oktober 2019 veröffentlicht wurde.

Jetzt entwickelt Netflix gemeinsam mit dem Autoren Alain Chabat und dem französischen Verlagshaus Hachette Les Edtitions die allererste animierte Serie, die auf dem kultigen französischen Comic basiert.

Die „Asterix“-3D-Zeichentrickserie wird in Frankreich produziert und ab 2023 weltweit auf Netflix gestreamt.

Screenshot

Quelle: deadline.com

Kommentare