Games.ch

Ghostbusters: Afterlife als Titel bestätigt

Der Film kommt im Sommer 2020 in die Kinos

News Jasmin Peukert

Für alle „Ghostbusters“-Fans gibt es eine gute Nachricht, denn ein neuer Film ist in Arbeit. Sony Pictures gab nun auch den offiziellen Titel bekannt. „Ghostbusters: Afterlife“ soll im Sommer 2020 in die Kinos kommen.

Screenshot

Direktor Jason Reitman hat sich mit dem Film einiges vorgenommen. Stars wie Carrie Coon, „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard, Mckenna Grace sowie Paul Rudd, Celeste O‘Connor und Logan Kim sind im Film vertreten. Aber auch alte Hasen wie Bill Murray, Dan Aycroyd, Sigourney Weaver und Ernie Hudson sollen wieder dabei sein.

Das Drehbuch schrieb Reitman gemeinsam mit dem „Monster Haus“-Direktor Gil Kenan. Es handelt von einer Familie, die zurück in ihre kleine Heimatstadt zieht. Dort erfahren sie nach und nach mehr über die Geheimnisse dieses Ortes.

Laut Dan Aykroyd ist der Film „beängstigend und wird zum Nachdenken anregen. Er kommt von Herzen. Man wird es spüren, wenn man geliebte Menschen hat die man vermisst und die man verloren hat. Es wird auf diese Weise sehr eindrucksvoll.“

Kommentare