Games.ch

Halo bekommt eine eigene Nerf-Blaster-Serie

Alle Modelle basieren auf dem Spiel

News Jasmin Peukert

Hasbros Marke Nerf hat bereits zahlreiche ikonische Waffen aus der Videospielwelt hervorgebracht. Nach Spielen wie „Overwatch“ und „Fortnite“, veröffentlicht das Unternehmen nun auch Exemplare aus „Halo“.

Screenshot

Insgesamt bringt Hasbro drei von „Halo“ inspirierte Waffen auf den Markt. Design und Farben wurden natürlich angepasst.

Bei der ersten Nerf-Waffe handelt es sich um den „Halo MA40-Blaster“. Mithilfe von Batterien verschiesst dieser bis zu 10 Darts. Als Bonus erhalten die Käufer zusätzlich einen Code, um das Farbschema in „Halo: Infinite“ freischalten zu können.

Bei der zweiten handelt es sich um ein Modell der „SPNKR“, die auf der gleichnamigen Waffe des UN-Sicherheitsrates basiert. Sie gilt als One-Shot Blaster, der zusammen mit zwei Darts ausgeliefert wird.

Das dritte Modell ist der „Covenant’s Needler“. Der Mini-Blaster wird ebenfalls mit zwei Darts ausgeliefert.

Alle Modelle sind ab dem 1. Oktober 2020 erhältlich.

Kommentare