Games.ch

Mattel debütiert ersten Charakter mit Hörverlust

Die Puppe basiert auf einem echten Mädchen

News Jasmin Peukert

Mattel steht seit Jahrzehnten für eine Vielzahl von verschiedenen Spielzeugwaren und hin und wieder stecken hinter diesen sogar kleine Geschichten, Leben und Botschaften. So auch bei der Puppe Joss Kendrick die auf einem gehörlosen Surfer-Mädchen basiert.

Screenshot

Die American Doll-Puppe Joss Kendrick basiert auf dem 17-jährigen Mädchen Caroline Marks, eine gehörlose Athletin, die ihre Bestimmung im Surfen gefunden hat und sich als Cheerleaderin beweisen möchte. In der Beschreibung von Mattel heisst es:

„Joss ist eine wilde Surferin, die sich einer Herausforderung niemals entzieht – auch wenn es bedeutet, etwas Neues auszuprobieren und sich selbst anzufeuern. Sich den Spot im Cheerleader-Team zu erarbeiten ist allerdings schwieriger, als es aussieht: Joss kann nicht gut hören und verpasst deswegen oft die Zählung. Sie ist entschlossen, sich als Cheerleaderin und Surferin zu beweisen und realisiert, dass eine allumfassende Haltung und ein offener Geist ihr helfen könnten, weiter zu kommen als je zuvor.“

Kommentare