Games.ch

Minecraft-Fan holt sich Super Nintendo World nach Hause

Ein Mammut-Projekt

News Jasmin Peukert

Der neue Super Nintendo World Park öffnet zwar bald seine Pforten, bis ihr ihn persönlich besuchen könnt, wird es aber wohl noch etwas dauern. Dank eines kreativen „Minecraft“-Spielers könnt ihr ihn zumindest virtuell erleben.

Screenshot

„Minecraft“-Fan Dippy22 hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Super Nintendo World-Park 1:1 nachzubauen. Das Open-World-Spiel bietet schier unendliche Möglichkeiten und wenn man sich die veröffentlichten Bilder ansieht, war es eine gute Wahl, mit „Minecraft“ zu arbeiten. Zwar ist Dippy22 mit dem Mammut-Projekt noch nicht fertig, doch laut der offiziellen Webseite sind immerhin schon 45 % davon geschafft.

Über den Community-Discord-Server habt ihr die Möglichkeit, den Fortschritt des Projektes zu beobachten oder sogar selbst mitzumachen. Der fleissige Pixelmaurer freut sich offensichtlich immer über talentierte Unterstützung.

Screenshot

Kommentare