Games.ch

Netflix: Waititi arbeitet an zwei Charlie und die Schokoladenfabrik-Serien

Dieses Mal ist alles animiert

News Jasmin Peukert

Taika Waititi („Jojo Rabbit“, „Thor Ragnarok“) hat sich dazu verpflichtet, zwei animierte Serien für Netflix zu schreiben, Regie zu führen und zu produzieren, die auf Roald Dahls „Charlie und die Schokoladenfabrik“ basieren.

Screenshot

Das süsse „Charlie und die Schokoladenfabrik“-Univerum bekommt Zuwachs, denn es sind zwei exklusive Serien für Netflix in Arbeit. Die erste Serie soll auf den klassischen Charakteren aus dem Buch basieren, die Zweite ist eine „völlig originelle Version der Umpa Lumpas“. Das klingt wie der perfekte Spielplatz für Waititi, dessen Erzählstil und Humor vermutlich gut zu dem Thema passen werden.

Melissa Cobb, Netflix Vizepräsidentin für Animation, sagte:

"Ich bin mit dem Lesen von Dahl-Geschichten aufgewachsen und habe grosse Teile meines jungen Lebens in diesen magischen Welten gelebt, daher war es eine gewaltige Aufgabe, genau den richtigen kreativen Partner zu finden, um Willy Wonka, Charlie und die Umpa Lumpas in der Animation zum Leben zu erwecken... bis Taika den Raum betrat. Dann war es wirklich offensichtlich. Wenn Dahl eine Figur eines Filmemachers geschaffen hätte, um seine Arbeit zu adaptieren, bin ich mir ziemlich sicher, dass er Taika geschaffen hätte.“

Kommentare