Games.ch

Nickelodeon arbeitet an animierter Transformers-Serie

Es soll humorvoll werden

News Jasmin Peukert

Wie es scheint, haben sich Nickelodeon und Hasbro Entertainment One zusammengetan, um eine komplett neue und animierte „Transformers-Serie“ zu produzieren. Nickelodeon CEO Ramsey Naito freut sich schon darauf.

Screenshot

(Bild: DreamWorks / Paramount)

Es ist noch nicht viel darüber bekannt, doch es wird erwartet, dass wir uns auf eine frische Action-Comedy-Serie freuen können. Insgesamt 26 Episoden sollen die Geschichte fortführen, die im Jahr 1984 begann.

Die Serie soll sich um eine „neue Spezies“ von Transformers drehen, die ihren Platz und ihre Bestimmung zwischen Autobots und Decepticons sowie ihrer menschlichen Familie, die sie adoptiert haben, finden müssen. Nickelodeon CEO Ramsey Naito sieht der Serie positiv entgegen:

„Nachdem ich das kreative Konzept gelesen hatte, dessen Kern sich um die Familie dreht, wusste ich, dass wir diese Geschichte unbedingt mit unseren guten Freunden bei eOne und Hasbro teilen mussten. Die Serie wird eine neu gestaltete Geschichte erzählen, die sowohl Originalcharaktere als auch Fan-Favoriten enthält.“

Quelle: deadline.com

Kommentare