Tim Burton möchte keine Fortsetzung von The Nightmare Before Christmas

Für ihn ist der Film perfekt, wie er ist

News Jasmin Peukert

Tim Burtons „The Nightmare Before Christmas“ gehört inzwischen zu den beliebtesten Feiertagsklassikern. Jeder kann die kultigen Melodien mitsummen, es wird allerdings keine weiteren Abenteuer mit Jack Skellington geben.

„The Nightmare Before Christmas“ hatte einen holprigen Start und erzielte an den Kinokassen unterdurchschnittliche Ergebnisse. Inzwischen ist der Film ein Vermächtnis und in der Filmgeschichte bedeutend. Trotz des Wunsches der Fans lehnt Burton allerdings Fortsetzungen oder Reboots strikt ab.

Für Burton ist Jack Skellington eine zutiefst persönliche Figur, die das Licht verkörpert, obwohl sie, wie andere von ihm geschaffene Figuren als dunkel wahrgenommen wird. Für Burton ist ein perfektes Abenteuer genug, und er möchte „The Nightmare Before Christmas“ nicht weiter ausbauen, wie er in einem Interview mit Empire betonte.

Kommentare