Games.ch

Zwei neue Transformers-Filme sollen sich in Arbeit befinden

Bumblebee könnte einen würdigen Nachfolger erhalten

News Jasmin Peukert

Wenn die Informationen stimmen, arbeitet Paramount Pictures derzeit gleich an zwei „Transformers“-Filmen. Einer soll auf dem Spin-Off „Beast Wars“ basieren.

Screenshot

Das „Transformers“-Franchise könnte bald ordentlich Zuwachs erhalten, denn gleich zwei Filme sollen sich in Arbeit befinden. Einer wird von James Vanderbilt geschrieben. Er hat sich mit Filmen wie „Independence Day: Resurgence“ und „The Amazing Spider-Man“ bereits einen Namen gemacht. Der Zweite soll von Joby Harold geschrieben werden. Von ihm stammen Werke wie „John Wick Chapter 3“ und „Army of the Dead“.

Einem Bericht zufolge basiert der Film von Vanderbilt auf dem Spin-Off Beast Wars, in dessen Mittelpunkt Roboter stehen, die sich in Robotertiere wie Cheetor (Gebard), Optimus Primal (Gorilla), Rhinox (Nashorn) oder andere verwandeln. Das Drehbuch befindet sich wohl bereits seit April in Arbeit. Das andere Projekt soll im Bumblebee-Universum spielen, anscheinend erhält der erfolgreiche Film einen, hoffentlich guten, Nachfolger.

Quelle: deadline.com

Kommentare