Games.ch

In den USA kann man jetzt in einer Videothek übernachten

Die ganze Nacht hat man den Laden für sich

News Jasmin Peukert

Die gute alte Videothek ist aufgrund der vielen digitalen Medien ziemlich ausser Mode gekommen, doch manche nutzen gerade diesen Retro-Charme, um sie am Leben zu erhalten. In den USA kann man nun in einer Videothek schlafen.

Screenshot

Die letzte Blockbuster-Videothek steht in Bend, Oregon und ist nun bei Airbnb gelistet. Bis zu vier Gäste können den Laden mieten und zahlen gerade einmal 4 US-Dollar pro Nacht. Mitten im Laden ist ein gemütliches Wohnzimmer aufgebaut, zusammen mit einem Sitzsack, zahlreichen Kissen und einem ausziehbaren Sofa. Das Angebot gilt allerdings nur vom 18. Bis zum 20. August 2020. Um eine Nacht zu buchen, muss man sich also beeilen. Vom Veranstalter heisst es:

„Egal, ob Sie bis zum Sonnenaufgang aufbleiben oder auf der Couch ohnmächtig werden möchten, wir haben den perfekten Raum mit einer ausziehbaren Couch, Sitzsäcken und Kissen geschaffen, damit Sie es sich mit "Neuerscheinungen" aus den 90er Jahren gemütlich machen können. Öffnen Sie eine Zwei-Liter-Flasche-Pepsi, bevor Sie sich in ein Videospiel stürzen, Ihre Zukunft in einem MASH-Spiel planen oder einen Film nach dem anderen anschauen. Aber hüten Sie sich davor, im Personalbadezimmer des Pausenraums "Bloody Mary" zu rezitieren, da Sie sonst den Geist heraufbeschwören, von dem es heisst, dass er im Laden spukt. Und bedienen Sie sich mit NERDS, Rosinen und Popcorn (mit viel Butter), aber lassen Sie Platz für anderes. Und denken Sie daran, der Laden gehört heute Nacht ganz Ihnen! Also lassen Sie los, drehen Sie den Ghettoblaster auf und tragen Sie Ihre Lieblings-Jeans der 90er Jahre, damit Sie sich in einer anderen Ära wie zu Hause fühlen.“

Kommentare