Games.ch

Wird Ghost of Tsushima verschoben?

Andeutung im PSN-Store [Update: Altersfreigabe]

News Gerücht Michael Sosinka

Wird nach "The Last of Us Part 2" jetzt auch "Ghost of Tsushima" verschoben? Dafür gibt es jetzt ein erstes Anzeichen.

Screenshot

Update vom 20. April 2020: "Ghost of Tsushima" hat in Australien eine Altersfreigabe (MA 15+) bekommen, was so gedeutet werden könnte, dass es einen pünktlichen Release geben wird. Das wäre natürlich eine gute Nachricht, allerdings werden vor allem AAA-Spiele oft Monate vor den Veröffentlichungen bei den Behörden eingereicht, weswegen kurzfristige Verschiebungen dennoch passieren können, vor allem in der Corona-Krise. Die Lage scheint also weiterhin etwas unsicher zu sein.

News vom 16. April 2020: "Ghost of Tsushima" wird möglicherweise nicht mehr am 26. Juni 2020 für die PlayStation 4 erscheinen. Im australischen PlayStation Store wird mittlerweile der 1. August 2020 genannt. Das ist zwar ein Samstag, was den Termin eher nach einem Platzhalter aussehen lässt, aber damit wird dennoch eine Verschiebung angedeutet.

Es wird vermutet, dass "Ghost of Tsushima" verschoben wird, um Platz für "The Last of Us Part 2" zu schaffen. Eine offizielle Stellungnahme seitens Sony Interactive Entertainment gibt es allerdings noch nicht. Aus diesem Grund steht eine Verschiebung längst nicht fest.

Kommentare