Games.ch

Jon Bernthal als Bösewicht in Ghost Recon Breakpoint

Warum sich Ubisoft für den Punisher entschieden hat

News Michael Sosinka

Ubisoft ist auf den Bösewicht von "Ghost Recon Breakpoint" eingegangen. Jon Bernthal verkörpert darin den Ex-Ghost Cole D. Walker.

Screenshot

Jon Bernthal, den man aus "The Punisher" und "The Walking Dead" kennt, verkörpert in "Ghost Recon Breakpoint" den grossen Gegner der Ghosts. Ubisoft hat jetzt verraten, warum man sich für Jon Bernthal entschieden hat. Der Creative-Director Eric Couzian sagte: "Als wir das Projekt begannen und sagten, wir wollen eine tiefere Handlung, war die erste Aussage, die wir hatten: Was ist stärker als die Ghosts? Da wir immer sagen, dass sie die Besten der Besten sind, war es schwer, jemanden zu finden, der stärker ist als sie. Wenn du dich den Ghosts stellst, musst du dich dem schlimmsten Feind stellen, den du treffen kannst. Das ist der Grund, warum wir die Wolves entworfen haben. Da man der Anführer der Ghosts ist, brauchten wir jemanden, der den Anführer der Wölfe verkörpert."

"Wegen der Fernsehsendung, die wir mit Jon gesehen haben, seinem Hintergrund in militärischen Welten, seiner Persönlichkeit. Er ist kein Trope-Charakter, obwohl er der Bösewicht ist. Du wirst seine Motivation verstehen und es ist interessant zu sehen, wie er die Ghosts sah und langsam abdriftete. Du spürst, dass es tief in ihm einen Konflikt gibt," so Eric Couzian weiter. "Ghost Recon Breakpoint" wird am 4. Oktober 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare