God of War Ragnarök: Enthüllung der Entwickler

Tod von Kratos war nie im Gespräch

News Exklusiv sebastian.essner

"God of War Ragnarök" ist seit dem 9. November für PS4 und PS5 erhältlich. In einem Interview äusserten sich die Macher jetzt zur Story des Action-Adventures.

Screenshot

Demnach enthüllte Game Director Eric Williams in der Washington Post, dass der Tod von Kratos bei der Konzipierung von "God of War Ragnarök" nie im Gespräch war. Dies war schon alleine deshalb kein Thema, weil es nicht die Geschichte war, die man habe erzählen wollen. Vielmehr habe stets im Vordergrund gestanden, dass eine Einheit aus Eltern und Kind immer stärker werde.

Über God of War Ragnarök

Fans der nordischen Mythologie können sich mit Freya und Thor auf zwei ganz besondere Antagonisten im Spiel freuen. Gegen diese und weitere Herausforderer wehren sich Kratos und sein Sohn Atreus noch immer mit mächtigen Waffen – stets auf der Suche nach Antworten.

Quelle: Washington Post

Kommentare