April-Update für Gran Turismo 7

Version 1.46

News Video Exklusiv sebastian.essner

Polyphony Digital hat inzwischen das April-Update für "Gran Turismo 7" veröffentlicht. Hier sind wir mittlerweile bei Version 1.46 angekommen.

Besagtes April-Update für "Gran Turismo 7" ergänzt unter anderem drei fahrbare Untersätze, nämlich den Chevrolet Chevelle SS 454 Sport Coupe '70, den ŠKODA Vision Gran Turismo und den AFEELA Prototype 2024. Die Autos werden uns in einem schicken Trailer kurz vorgestellt.

"Gran Turismo 7" bietet Veteranen des “The Real Driving Simulator”, aber auch allen neuen Rennspielfans und Auto-Enthusiasten, ein besonderes Erlebnis. Dank der Rückkehr legendärer Rennstrecken, dem Comeback des berühmten GT-Mode für Singleplayer-Freunde und der wieder hinzugefügten Möglichkeit, Tuning am Auto zu betreiben, erweckt der neueste Ableger der Reihe viel Nostalgie.

Neue Fahrzeuge

AFEELA Prototype 2024

Ein revolutionäres Fortbewegungsmittel, das unsere Art des Reisens verändern will. ​

Chevrolet Chevelle SS 454 Sport Coupe '70

Ein Favorit bei Beschleunigungsrennen dank riesigem Motor mit ordentlich Leistung. ​

ŠKODA Vision Gran Turismo

Ein Einsitzer-Elektrofahrzeug mit Allradantrieb des angesehenen tschechischen Herstellers. ​

Weitere Updates

Neben den drei neuen Fahrzeugen bringt das neue Update auch Aktualisierungen der World Circuits sowie weitere Inhalte.

Café/Extra-Menüs

Extra-Menü Nr. 38: 12-Zylinder-Motoren von Ferrari (ab Sammlerstufe 38 und höher) World Circuits

Die folgenden drei Events wurden hinzugefügt:

  • Japanischer Clubman Cup 550 – Alsace – Dorf (rückwärts)
  • Amerikanische FR-Herausforderung 550 – Trial Mountain Circuit – Rückwärts
  • Vision Gran Turismo Trophy – Grand Valley – Highway 1 Scapes

„San Diego“ wurde als empfohlene Kuration zu Scapes hinzugefügt

"Gran Turismo 7" ist am 4. März 2022 exklusiv für PS4 und PS5 erschienen.

Quelle: Polyphony Digital

Kommentare