Games.ch

Gran Turismo 7 wieder mit traditionellem Design

Gran Turismo Sport hat 9,5 Millionen Spieler

News Michael Sosinka

"Gran Turismo 7" soll wieder ein traditionelles und vollwertiges Spielerlebnis bieten. Die Fans könnten sich sogar nostalgisch fühlen.

Screenshot

Kazunori Yamauchi, der Chef von Polyphony Digital, hat im Interview bestätigt, dass "Gran Turismo 7" wieder auf ein traditionelles Design setzen wird. "Gran Turismo Sport" war noch stark auf den Multiplayer und den E-Sport ausgelegt, konnte allerdings auch über 9,5 Millionen Spieler erreichen.

"Wir sehen Gran Turismo als Avantgarde-Titel und haben mit jedem Generationswechsel bewusst neue Herausforderungen eingebaut. Deshalb hat jede Serie ihre eigenen Fans, aber manchmal kommen die Änderungen für die Benutzer überraschend. Mit Gran Turismo Sport, das jetzt erhältlich ist, haben wir zum Beispiel als ersten Online-Titel eine vollwertige eSports-Herausforderung angenommen, was einige Leute vielleicht als bizarr empfunden haben. Wir haben dadurch 9,5 Millionen Nutzer gewonnen, aber es hat sich nicht von Anfang an wie verrückt verkauft - vielmehr wuchs die Wertschätzung allmählich und die Unterstützung nahm im Laufe von drei Jahren zu," so Kazunori Yamauchi.

Er ergänzte: "Ich denke, dass wir mit Gran Turismo Sport unser ziemlich ehrgeiziges Design verwirklichen konnten. Deshalb übernehmen wir mit Gran Turismo 7 Elemente, die wir in Gran Turismo Sport eingeführt haben, wie zum Beispiel Meisterschaften, und kehren gleichzeitig zu einem traditionellen, vollwertigen Spielerlebnis wie bei Gran Turismo 1 und 4 zurück, um das beste Gran Turismo zu bieten. Fans des alten Gran Turismo werden sich also vielleicht etwas nostalgisch fühlen." Laut den letzten Informationen wird "Gran Turismo 7" im Laufe dieses Jahres für die PlayStation 5 erscheinen.

Kommentare