Games.ch

Erstes Gameplay-Video zu GRID

So sieht das neue Rennspiel aus

News Video Michael Sosinka

Nach der gestrigen Ankündigung von "GRID", das für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird, ist heute das erste Gameplay-Video zu sehen.

Codemasters hat gestern bekanntgegeben, dass "GRID" am 13. September 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Nach dem gestrigen Trailer, den ihr am Ende der News nochmals anschauen könnt, liegt heute auch ein erstes Gameplay-Video vor. Darin sind Ausschnitte aus zwei verschiedenen Rennen zu sehen. Der vierte Teil des Racing-Game-Franchise liefert Renn-Action auf vier Kontinenten mit einigen der bekanntesten Stadtkurse und Rennstrecken der Welt. Spieler können zwischen Fahrzeugen der Klassen GT, Touring, Stock, Muscle, Super-Modified und einigen mehr wählen. Verschiedene Modi wie Circuit, Street Racing, Ovals, Hot Laps, Point-to-Point und World Time Attack sollen für Abwechslung sorgen.

Die Spielbeschreibung: "GRID bietet eine perfekte Mischung aus Risiko und Belohnung für jeden Typ Rennfahrer und Spieler. Die Steuerung reagiert schon auf die kleinsten Bewegungen und die Lernkurve ist sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Hardcore-Renn-Sim-Fahrer geeignet. Den eigenen Fortschritt belohnt GRID dabei mit Rennlackierungen, Spielerkarten, Teammitgliedern und Achievements. Die Gegner-KI treibt die Spieler auf ihrem Weg zum Gesamtsieg in der GRID World Series Championship bis an ihre Leistungsgrenzen. Das realistische Schadensmodell hat direkten Einfluss auf Leistung und Handhabung der hochmotorisierten Rennfahrzeuge. Zu viele Zweikämpfe mit demselben Gegner lassen diesen darüber hinaus zur Nemesis des Spielers werden - ein Gegner der vor nichts haltmacht, um während des Rennens Rache zu üben."

Kommentare