Games.ch

GRID vorerst nicht für Switch

Konsole hat zu wenig Leistung

News Michael Sosinka

"GRID" ist derzeit nur für PC, Xbox One und PlayStation 4 geplant, weil die Switch bei der Leistung nicht mithalten kann.

Screenshot

"GRID Autosport" wird es zwar auf die Switch schaffen, weil es ein älteres Spiel ist, aber wenn es um das neue "GRID" geht, dann muss die Konsole vorerst darauf verzichten. Der Director Christopher Smith sagte: "GRID Autosport ist ein älteres Spiel. Im Moment müssen wir dafür sorgen, dass GRID auf den aktuellen Konsolen grossartig läuft. Dann müssen wir prüfen, was wir tun können, um es zurückzufahren. Denn wie man weiss, hat die Switch nicht so viel Leistung wie die aktuellen Konsolen."

Er ergänzte: "Wir lieben die Switch. Ich bin ein grosser Nintendo-Fan. Ich habe Hunderte von Switch-Spielen. Das ist etwas für die Zukunft. Es ist etwas, worüber man reden sollte, wenn wir den Launch auf den aktuellen Konsolen hinter uns haben." Es könnte also durchaus sein, dass Codemasters eine Switch-Umsetzung hinbekommt, doch das werden sich die Entwickler erst nach dem Release auf den anderen Plattformen anschauen. "GRID" wird am 13. September 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare