Games.ch

GTA 6 im Jahr 2023?

Take-Two gibt im Finanzbericht einen Hinweis [Update]

News Gerücht Michael Sosinka

Nach vielen unglaubwürdigen Gerüchten rund um "GTA 6" haben wir vielleicht endlich einen wahrscheinlichen Release-Zeitraum für das Spiel.

Screenshot

Update vom 28. Mai 2020: Ein Vertreter von Take-Two sagte gegenüber GamesIndustry.biz, dass die für die Meldungen verantwortliche Tabelle die Marketing-Verpflichtungen widerspiegelt, die gegenüber Third-Party-Unternehmen eingegangen werden. Da es sich bei Rockstar Games um ein internes Take-Two-Studio handelt, kann der Anstieg der Marketing-Ausgaben nichts mit "GTA 6" zu tun haben.

News vom 27. Mai 2020: Take-Two rechnet damit, im Finanzjahr 2024 (1. April 2023 bis 31. März 2024) satte 89 Millionen US-Dollar für das Marketing auszugeben. Das ist mehr als das Doppelte des Marketingbudgets wie für jedes andere Finanzjahr in der nächsten halben Dekade. Doch warum sollte der Publisher in diesem einen Jahr so viel Geld für Werbung ausgeben? Eine wahrscheinliche Erklärung ist, dass ein sehr grosser Titel veröffentlicht wird. Es wird vermutet, dass es "GTA 6" ist. Das Spiel könnte zum Weihnachtsgeschäft 2023 auf den Markt kommen. Das Marketing-Budget ist zuletzt so stark angewachsen, als "Red Dead Redemption 2" veröffentlicht wurde.

"Wir sind nicht sicher, wie viel wir in diese Verschiebung hineinlesen sollten, aber wir möchten anmerken, dass diese Bekanntgabe den Start von Red Dead Redemption 2 vor der Ankündigung dieses Spiels genau vorhersagte," so der Analyst Jeff Cohen, der damit meint, dass die Spitze in den Marketing-Ausgaben im letzten Jahr noch für das Finanzjahr 2023 vorgesehen war. "Grand Theft Auto 6" hat sich intern womöglich verschoben.

Kommentare