Games.ch

GTA 5 über 45 Millionen Mal ausgeliefert

10 Millionen entfallen auf Xbox One und PS4

News Michael Sosinka

Wie Take-Two bekannt gegeben hat, konnte "GTA 5" weltweit über 45 Millionen Mal an den Handel verkauft werden. 10 Millionen entfallen auf die Xbox One und die PlayStation 4.

ScreenshotIm Rahmen seines Geschäftsberichts hat Take-Two Interaktive bekannt gegeben, dass "GTA 5" weltweit über 45 Millionen Mal ausgeliefert bzw. an den Handel verkauft wurde. Auf die Umsetzungen für die Xbox One und die PlayStation 4 entfallen zirka 10 Millionen Einheiten, was deutlich über den Erwartungen der Analysten liegt. Im März 2015, wenn die PC-Version von "Grand Theft Auto 5" erscheint, dürften die Verkäufe nochmals anziehen.

Aufgrund dieser Zahlen erwartet Take-Two, dass das aktuelle Geschäftsjahr, das am 31. März 2015 endet, zu den erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte gehören wird. Neben "GTA 5" für den PC geht der Publisher davon aus, dass sich ebenfalls der Koop-Shooter "Evolve" sehr gut schlagen wird. Dieser erscheint am 10. Februar 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4. "Borderlands: The Pre-Sequel", "NBA 2K15", "WWE 2K15" und "Civilization: Beyond Earth" haben auch eine gute Performance hingelegt.

Take-Two konnte im letzten Quartal einen Umsatz in Höhe von 531,1 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 1,86 Milliarden US-Dollar) und einen Gewinn im Bereich von 40,1 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 578,4 Millionen US-Dollar) erzielen. Wegen der sinkenden Zahlen muss man sich jedoch keine sorgen machen. Damals ist noch "GTA 5" für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erschienen und hat alle Rekorde gebrochen.

Kommentare