Games.ch

Kein Story-DLC für GTA 5?

Take-Two hält sich bedeckt

News Michael Sosinka

Kommt überhaupt noch ein Story-DLC für "GTA 5"? Take-Two leugnet jedenfalls, jemals darüber gesprochen zu haben. Das ist aber noch keine klare Absage.

Screenshot

Abgesehen davon, dass "GTA 5" zirka 52 Millionen Mal an den weltweiten Handel ausgeliefert wurde, gibt es noch ein Thema, das auf der Finanzkonferenz von Take-Two angesprochen wurde. So wurden die Verantwortlichen nach den Gerüchten rund um die Story-DLCs für "Grand Theft Auto 5" gefragt, aber die Antwort war etwas beunruhigend.

Wie entgegnet wurde, hat das Unternehmen über das Thema noch gar nicht gesprochen. Als ein Analyst erwähnte, dass er sich daran erinnern kann, dass der Publisher das Thema bereits geredet hat, hiess es nur vom CEO Strauss Zelnick: "Wir haben eine andere Erinnerung daran." Zu Erinnerung: Take-Two hat sehr wohl über Story-DLCs gesprochen.

Ein Dementi ist das natürlich noch nicht, aber möglicherweise haben Take-Two und Rockstar Games ihre Pläne rund um einen Story-DLC für "GTA 5" verworfen. Oder es folgt bald eine Ankündigung und der Publisher möchte uns überraschen und deswegen nicht darüber sprechen.

Etwas später hat sich jedenfalls ein Sprecher von Take-Two nochmals dazu geäussert: "Strauss hat sich heute bei der Investoren-Konferenz versprochen. Vor über einem Jahr hat Rockstar Games gesagt, dass sie Inhalte für den Story-Mode von GTA 5 untersuchen würden. Seitdem wurden keine Infos dazu genannt. Wie immer überlassen wir es Rockstar Games, Informationen über ihre Spiele zu veröffentlicht, sobald sie bereit dafür sind." Updates und neue Inhalte für "GTA Online" sind hingegen sicher.

Kommentare