Games.ch

Langsame Downloads des Day-One-Patches für GTA 5 auf PC

Rockstar Games arbeitet an Lösung und ein Workaround

News Michael Sosinka

Der Day-One-Patch für "GTA 5" auf dem PC lädt bei vielen Spielern sehr langsam. Rockstar Games arbeitet laut eigenen Angaben an einer Lösung. Mit einem Workaround kann man sich eventuell selbst helfen.

Screenshot

"GTA 5" ist seit gestern für den PC erhältlich, aber viele Spieler klagen über einen extrem langsamen Download des Day-One-Patches, der teilweise nur mit 10 KB pro Sekunde oder weniger läuft, was natürlich sehr nervig ist, wenn man endlich spielen möchte, und bei bis zu 5 GB für den Patch ist das sicherlich kein Spass. Eine offizielle Lösung gibt es noch nicht, doch Rockstar Games arbeitet an der Problembehebung. Anbei lest ihr eine Frage und Antwort aus dem Support-Bereich:

Frage: Beim Herunterladen des Day 1 Patches für GTAV auf PC habe ich Probleme mit langen Download-Zeiten oder oder Fehlermeldungen wie "Verbindung zum Download-Server unterbrochen. Verbindung wird wiederhergestellt...". Weiss Rockstar davon und wird an einer Lösung für das Problem gearbeitet?

Antwort: Wir haben Meldungen über Probleme mit langen Download-Zeiten für den GTAV Day 1 Patch für PC erhalten und wir arbeiten an einer Lösung. Wenn du automatisch per E-Mail benachrichtigt werden möchtest, sobald es weitere Informationen gibt, melde dich bitte auf der Support-Website an und klicke auf Abonnieren oben auf dieser Seite.

Einige Spieler berichten davon, dass es hilft, vor dem Download des Day-One-Patches einen nordamerikanischen DNS-Server zu wählen. Dadurch kann man zwar nicht mit voller Leistung laden, aber offenbar kann es ein wenig helfen, zumindest bis Rockstar Games das Problem in den Griff bekommt. Einen Versuch ist es jedenfalls wert.

Kommentare