Games.ch

Nächster PC-Patch steht für GTA 5 zum Download bereit

Changelog für Version 335.1

News Michael Sosinka

Der nächste PC-Patch für "Grand Theft Auto 5" auf dem PC steht zum Download bereit. Rockstar Games hat wieder verschiedene Verbesserungen auf Lager.

Screenshot

Rockstar Games hat den PC-Patch 335.1 bzw. 1.02 für "GTA 5" veröffentlicht, der wieder diverse Verbesserungen an dem Open-World-Kracher vornimmt. Unter anderem wurde ein Fehler beim Launcher behoben, der jetzt die korrekte Zeit bei Downloads anzeigt.

Auch verschiedene Absturzursachen in "GTA 5" für den PC werden aus dem Weg geschafft. Ein seltener Framerate-Bug gehört ebenfalls der Vergangenheit an und zur Installation wird nicht mehr der Windows Media Player benötigt. Die Windows Media Foundation wird aber nach wie vor gebraucht. Anbei lest ihr den kompletten Change-Log.

GTA 5 PC Patch 335.1 Notes

  • Spieler können nicht länger mehr Fahrzeuge kaufen, als ihre Immobilien aufnehmen können.
  • Spieler können jetzt einen Grafikkarten-Benchmark direkt aus dem Hauptmenü aus aufrufen.
  • Fehler behoben, wodurch Gesichtszüge nicht korrekt gespeichert wurden beim Charaktertransfer von Xbox 360 oder PS3, wenn das Geschlecht des Charakters bei dessen Erstellung verändert wurde.
  • Fehler behoben, durch den Spieler bei der Abstimmung für das schnelle Neustarten des Humane Lab Heists in den Wolken festhängen konnten.
  • Fehler behoben, durch den Markierungen im Rockstar Editor nicht mit der Maus gelöscht werden konnten.
  • Fehler behoben mit verschiedenen Audio-Aufnahme-Problemen mit Clips aus dem Rockstar Editor.
  • Fehler behoben, durch den die Yacht in manchen aufgenommenen Clips im Rockstar Editor nicht zu sehen war.
  • Fehler behoben, durch den in seltenen Fällen Clips nicht für die Bearbeitung geöffnet werden konnten.
  • Fehler behoben, durch den der Launcher von GTAV nicht die korrekte Restdauer für Downloads angezeigt hat.
  • Der Steam-Overlay wurde anders platziert, um Buttons im Launcher nicht zu überdecken.
  • Fehler behoben, durch den das Spiel Einstellungen in manchen Fällen nach dem Neustart nicht übernommen hat.
  • Fehler behoben, durch den in seltenen Fällen die Steam-Version direkt nach dem Start gecrasht ist.
  • Windows Media Player wird für die Installation von GTAV nicht mehr benötigt. Stattdessen wird die Windows Media Foundation benötigt.
  • Fehler behoben, durch den das Spiel ohne Eingabe des Spielers das Pause-Menü aufgerufen hat.
  • Fehler behoben, durch den die maximale Bildwiederholrate in seltenen Fällen fälschlicherweise sehr niedrig war.

Kommentare