Games.ch

GTA Online: The Doomsday Heist ist heute erschienen

Rockstar Games nennt viele Infos zum Update

News Michael Sosinka

Das "The Doomsday Heist"-Update für "GTA Online" wurde heute veröffentlicht und Rockstar Games nennt alle wichtigen Infos.

Rockstar Games hat heute das umfangreiche "The Doomsday Heist"-Update für "GTA Online" veröffentlicht. Es ist vom bislang grössten Online-Abenteuer für das Spiel die Rede, das sich über drei Akte erstreckt. Rockstar Games hat nachfolgend eine Übersicht mit den neuen Inhalten zusammengestellt.

Das Doomsday-Szenario

  • Der milliardenschwere Unternehmer Avon Hertz und sein geliebtes neuronales Netzwerk Cliffford sind auf Beweise gestossen, die belegen, dass niederträchtige externe Kräfte an einem Plan arbeiten, der so diabolisch ist, dass er das Leben, wie wir es kennen, auslöschen könnte. Irgendwie wird Lester Crest damit beauftragt, ein Team zusammenzustellen, das tödlich – und verrückt - genug ist, alles zu tun, um sie zur Strecke zu bringen. An diesem Punkt kommt ihr ins Spiel. Um es mit dieser Bedrohung aufzunehmen, werden Glück, Feuerkraft und enormes Teamwork benötigt - und die Unterstützung durch Avons Zugriff auf moderne und tödliche kreative Gerätschaften zur taktischen Kriegsführung.

Die Verrückten werden zu Profis

  • Es ist an der Zeit, eure Organisation oder euren Motorradclub zusammenzutrommeln und euch auf eine neue Art des Krieges einzustellen. Zunächst muss eines eurer Mitglieder eine der bislang geheim gehaltenen IAA-Basen tief unter der Erdoberfläche des südlichen San Andreas besitzen. So bekommt ihr Zugang zum neuen, fortschrittlicheren Planungsraum, in dem ihr die nächsten Schritte festlegt und jede neue Mission startet und abschliesst. Dieses Mal verlaufen die Operationen etwas anders: Crews mit zwei bis vier Spielern können nun zusammenarbeiten, um alle Missionen zu absolvieren.

Grösser, tödlicher und komplexer als je zuvor

  • Jeder der drei umfangreichen Heist-Akte, die zusammen die Geschichte des Doomsday Heists erzählen, beinhaltet unbarmherzige Ausrüstungsmissionen, taktische Vorbereitungsmissionen sowie experimentelle Waffen und Fahrzeuge. Jeder Akt endet in einem abgefahrenen Finale und bringt euch eine Belohnung ein, die gross genug ist, um sie guten Gewissens mit euren Crew-Mitgliedern zu teilen. Einige Missionen können einen Wettstreit um Ressourcen mit anderen Crews im Freien Modus mit sich bringen. MC-Presidents können sogar zusätzliche Club-Mitglieder anheuern und so die Stärke der Truppe auf bis zu acht Spieler erhöhen, die dabei helfen, die Zielsetzungen in diesen Missionen zu erreichen.

Neues Handwerkszeug

  • Wenn ihr schon dazu ausgewählt wurdet, das Ende der Welt abzuwenden, solltet ihr zumindest Zugriff auf die beste verfügbare Technologie erhalten. Mk-II-Verbesserungen für die Pump-Action-Schrotflinte, den Spezialkarabiner, das Präzisionsgewehr, den schweren Revolver, das Bullpup-Gewehr und die Billigknarre sind jetzt über die mobile Kommandozentrale oder die Waffenwerkstatt der Avenger verfügbar.
  • The Doomsday Heist verschafft euch auch Zugang zu einigen ultimativen Angriffswaffen - von der futuristischen Wut des Khanjali-Panzers, bis hin zum lange ersehnten Irrsinn des Mammoth Thruster. Ihr solltet genug Feuerkraft haben, um eine kleine Armee zu erledigen.
  • Apropos kleine Armeen. Durch den Kauf der Basis habt ihr die optionale Möglichkeit, ein eigenes Einsatzteam auf Abruf bereitzuhalten oder eine Orbitalkanone zu besitzen, die in der Lage ist, jeden beliebigen Fleck auf der Erdoberfläche in Brand zu setzen, der sich euren Zorn zugezogen hat. Die Orbitalkanone lässt sich nur langsam bestücken und laden, aber wenn sie taktisch klug eingesetzt wird - zum Beispiel, wenn sie eine rivalisierende Gang in gleichen Bereich auf der Karte zusammengezogen hat, dann ist sie weniger die Ultima Ratio, sondern eher die ultimative Rache, eiskalt serviert.

Die Avenger

  • Ihr seid also aufstrebende Kriminelle und wurdet zusammen mit eurer Crew damit beauftragt, eine existentielle Bedrohung zu eliminieren. Aber dazu braucht ihr noch genau das richtige Fahrzeug. Wie wäre es mit einer senkrechtstartenden, mit Geschützen ausgerüsteten fliegenden Festung bzw. einem experimentellen kriminologischen Labor im Himmel bzw. einem todesbringendem Verursacher von Kollateralschäden, der sich quasi selbst fliegt? Die Avenger ist all das und noch viel mehr. Bringt sie in eurer Basis unter, stattet sie mit einer Fahrzeug- bzw. Waffenwerkstatt und einer Palette an extremen Waffenverbesserungen aus und schon bald werdet ihr ein neues Ausmass an Chaos verursachen - ohne jemals landen zu müssen.

Die Rückkehr des "Kriminellen Genies" und mehr

  • The Doomsday Heist bietet eine neue Reihe von brutalen Herausforderungen, die alle Hardcore-Teams, die gut genug sind, mit beträchtlichen Auszahlungen belohnt. Alle drei Finalmissionen halten Zielvorgaben für Elite-Herausforderungen für all jene bereit, die nach einer richtig hohen Messlatte suchen. Auf alle Perfektionisten wartet die Herausforderung „Kriminelles Genie“ in allen drei Akten des Heists für Teams mit 2, 3 oder 4 Spielern. Ausserdem gibt es einige brandneue Erfolge und Trophäen.

Neue Fahrzeuge, Waffen-Verbesserungen & mehr

  • Thruster (Warstock)
  • Deluxo (Warstock)
  • Stromberg (Warstock)
  • RCV (Warstock)
  • Chernobog (Warstock)
  • Barrage (Warstock)
  • Akula (Warstock)
  • Khanjali (Warstock)
  • Volatol (Warstock)
  • Comet Safari (Legendary Motorsport)
  • Ocelot Pariah (Legendary Motorsport)
  • Coil Raiden (Legendary Motorsport)
  • Ubermacht SC1 (Legendary Motorsport)
  • Vapid Riata (Southern San Andreas Super Autos)
  • Declasse Yosemite (Southern San Andreas Super Autos)

Neue Bekleidung

  • The Doomsday Heist beinhaltet auch einen ganzen Fundus an neuer Bekleidung und persönlichen Veränderungsmöglichkeiten sowie eine Überraschung im Radio, die gerade rechtzeitig zu eurem Kampf zur Rettung der Menschheit kommt.

Kommentare