Games.ch

Zombies in GTA 5

Hat Rockstar Games eine solche Singleplayer-Erweiterung geplant?

News Gerücht Michael Sosinka

Eine Singleplayer-Erweiterung hätte die Spieler von "GTA 5" in ein Zombie-Setting versetzt. Das wäre wahrscheinlich interessant geworden.

Screenshot

Es gab schon viele Berichte darüber, dass für "GTA 5" durchaus Singleplayer-Erweiterungen geplant waren, aber aufgrund des grossen Erfolgs von "GTA Online" hat sich Rockstar Games lieber auf diesen Teil konzentriert. In einem aktuellen Bericht von Eurogamer, der sich auf Insider und Dataminer bezieht, heisst es, dass Rockstar Games die Map von "GTA 5" um 80 bis 90 Prozent umgestalten wollte, um ein postapokalyptisches Zombie-Setting für den Singleplayer zu verwirklichen. Einen ähnlichen Ansatz hat die "Undead Nightmare"-Erweiterung von "Red Dead Redemption" verfolgt.

Eine weitere Singleplayer-Epsiode hätte sich um einen Raubüberfall im Diamond Casino and Resort gedreht. Wie wir wissen, wurde das Diamond Casino and Resort in der letzten Woche in "GTA Online" eröffnet. Demnach hat Rockstar Games die Singleplayer-Assets offenbar wiederverwendet.

Kommentare