Games.ch

Neues Guilty Gear-Spiel eine komplette Rekonstruktion der Serie

Auf dem ArcRevo World Tour Final 2019 spielbar

News Michael Sosinka

Der General-Director der "Guilty Gear"-Reihe, Daisuke Ishiwatari, hat sich zum frisch angekündigten Ableger geäussert.

Arc System Works hat auf der EVO 2019 am vergangenen Wochenende bekanntlich ein neues "Guilty Gear"-Spiel angekündigt, das im Jahr 2020 erscheinen wird. Weder der finale Name noch die Plattformen wurden genannt. Der neue Titel wird jedoch "eine komplette Rekonstruktion" der Serie darstellen, so Daisuke Ishiwatari, General-Director der "Guilty Gear"-Reihe, in einer Twitter-Nachricht an die Fans.

Arc System Works hat kürzlich bestätigt, dass das Kampfspiel beim ArcRevo World Tour Final 2019 am 16. und 17. November im UC Irvine Student Center in Irvine, Kalifornien spielbar sein wird. Und während das Unternehmen noch keine Plattformen angekündigt hat, hat der Abschnitt "Demo Game Corner" im offiziellen Zeitplan der Veranstaltung angegeben, dass das neue "Guilty Gear" auf der PlayStation 4 spielbar sein wird.

Quelle: gematsu.com

Kommentare