Games.ch

Status-Update zu Halo Infinite

Alle Sandbox-Launch-Inhalte bereits im Spiel

News Michael Sosinka

Wie versprochen, hat sich 343 Industries zur Entwicklung von "Halo Infinite" geäussert. Es geht darum, was das Sandbox-Team macht.

Screenshot

Der Entwickler 343 Industries hat im offiziellen Blog ein Status-Update zur Entwicklung von "Halo Infinite" gegeben und dabei verraten, was das Sandbox-Team macht. Wie es aussieht, sind alle Sandbox-Launch-Inhalte bereits im Spiel enthalten, aber nun steht noch sehr viel Feinschliff auf dem Programm. "Halo Infinite" wird im Herbst 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Der Lead-Sandbox-Designer Quinn DelHoyo sagte: "Das Sandbox-Team ist super beschäftigt. Alle beheben Bugs an unseren Launch-Inhalten und sie haben einige aufregende Bemühungen für zukünftige Updates am Start - wie neue Fahrzeuge, Ausrüstung, etc. Aber wir testen auch viel und suchen nach Möglichkeiten, alles zu polieren und zu verbessern. Alle unsere Launch-Inhalte sind im Spiel und werden täglich gespielt, aber es erfordert einen grossen Aufwand, um etwas von 90% auf 100% Auslieferungsqualität zu bringen."

"Wir arbeiten also hart daran, Bugs zu beseitigen und unsere Spielzeuge so abzustimmen, dass sie in einem guten Zustand sind, während wir dem Launch (und den öffentlichen Beta-Tests davor) immer näher kommen. Zusätzlich nehmen wir uns die Zeit, die Optik bestimmter Sandbox-Gegenstände zu bewerten, um sicherzustellen, dass alles so aussieht, wie es sich die Art-Directors vorgestellt haben. Daher kann es sein, dass einige Sandbox-Gegenstände, die wir bereits gezeigt haben, hier und da ein Facelifting erhalten, wenn man sie wieder sieht," heisst es weiter.

Kommentare