Games.ch

Letztes Update für Halo: The Master Chief Collection war sehr gross

Entwickler erklärt es

News Michael Sosinka

60 GB für ein Update sind schon eine Nummer. Das ist zuletzt leider bei "Halo: The Master Chief Collection" passiert.

Screenshot

Das letzte Update für "Halo: The Master Chief Collection" ist mit über 60 GB ziemlich gross ausgefallen. Der Design-Director Max Szlagor sagte in einem Blog-Post, dass das Studio stets versucht, die Dateigrössen möglichst klein zu halten, aber das ist nicht immer möglich. Es könnte also durchaus sein, dass es irgendwann wieder zu einem so grossen Download kommen wird.

"Bei einer so grossen Oberfläche des Spiels und dem Umfang der erforderlichen Änderungen kann dies zu einer ziemlich riesigen Grösse führen. Immer wenn die Kerndaten des Spiels aktualisiert werden, bedeutet dies normalerweise eine grössere Aktualisierung. Wir verwalten diesen Prozess sehr sorgfältig, um die Anzahl der Aktualisierungen zu minimieren. Aber es ist etwas, das sich ergeben kann," so Max Szlagor.

"Halo: The Master Chief Collection" hat zum Glück ein System namens "Intelligent Install", das es ermöglicht, nur die Teile auszuwählen, die installiert werden sollen. "Halo: The Master Chief Collection" umfasst sechs verschiedene Spiele. Dieses letzte 60-GB-Update war für alle obligatorisch, aber neue Spieler, oder diejenigen, die "MCC" deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben, können mit dem "Intelligent Install"-System nur das installieren, was sie wirklich spielen möchten.

Kommentare