Games.ch

Test-Version von Halo: Reach geleakt

Man sollte es lieber nicht spielen

News Michael Sosinka

Der erste PC-Test zu "Halo: Reach" wurde illegal ins Netz gestellt. Wer die illegale Version spielt, muss mit Konsequenzen rechnen.

Das File des ersten PC-Tests zu "Halo: Reach" wurde illegal ins Internet gestellt. Allerdings sollte man das Ganze lieber nicht ausprobieren, denn wenn man es trotzdem spielt, dann werden möglicherweise alle zugehörigen Accounts gesperrt. Das sollte man nicht riskieren.

Das Statement von 343 Industries: "Uns ist zu Ohren gekommen, dass der Halo Insider-Flight illegal online verbreitet wird. Wenn du diese illegale Kopie herunterlädst oder abspielst, haben wir das Recht, alle dazugehörigen Konten zu sperren und dich von allen aktuellen oder zukünftigen 343-Programmen zu entfernen."

Kommentare