Games.ch

Halo: The Master Chief Collection für PC verschoben

Weitere Details zur Entwicklung

News Michael Sosinka

Der Beta-Test von "Halo: The Master Chief Collection" auf dem PC hat sich verschoben. Die Entwickler haben das jetzt thematisiert.

Screenshot

Wie wir wissen, konnte der PC-Test von "Halo: The Master Chief Collection" nicht wie ursprünglich geplant im April 2019 stattfinden. Im offiziellen Blog sind die Entwickler auf dieses Thema umfangreich eingegangen. Die PC-Version wird von Splash Damage und Ruffian Games entwickelt, mit der Unterstützung von 343 Industries. Wie es gesagt wird, wurden zwar schon grossartige Fortschritte gemacht, aber die Beta ist noch nicht bereit, abzuheben.

"Es gibt noch eine Reihe von Punkten zu bearbeiten, bevor wir uns für den ersten öffentlichen Flug bereit fühlen. Obwohl es Work-in-Progress-Builds sind, erfordern sie ein gewisses Mass an Feinschliff und Funktionalität, um sicherzustellen, dass die Spieler eine gelungene, angenehme Sitzung haben können, und dass das Team in der Lage ist, die Daten zu erhalten, die es benötigt, um den Flug zu überprüfen," heisst es.

Das "Pro Team" von 343 Industries testet derzeit "Halo: The Master Chief Collection" für den PC mit dem Schwerpunkt darauf, wie sich der Shooter mit der Maus- und Tastatur-Steuerung anfühlt. Diese Tests finden statt, während die technischen Arbeiten auf der Entwicklungsseite fortgesetzt werden. Nachfolgend lest ihr zudem die PC-Spezifikationen.

Controls

  • Robust action mapping options
  • Great mouse/keyboard input across the entire game
  • Low input latency by leveraging raw input and latency validation via slow motion cameras
  • Support for a broad set of mouse and gameplay options

PC Native UI

  • Updated UI controls familiar to PC users
  • Robust video and game options that allow users to tailor the experience to their hardware
  • Support for FOV sliders (to the extent each game can realistically support)
  • Text chat

Runs on a variety of hardware and takes advantage of what is there in both UI and gameplay

  • Range of resolution and aspect ratio support for monitors
  • 4K+ resolution, native aspect ratio support from 4:3 up to 21:9 Ultrawide
  • GSync/FreeSync support
  • High refresh rate support
  • Mice both high or low DPI
  • Multiple styles of Keyboards
  • Video cards, both dedicated and integrated
  • XInput supported controllers
  • Loading optimizations

High quality window handling

  • Borderless full screen
  • Flexible window resizing
  • Gracefully handles keyboard shortcuts such as ALT-TAB/ALT-ENTER, etc.

Kommentare