Games.ch

Hellblade bekommt Untertitel

Senua's Sacrifice erscheint in diesem Jahr [Update: Neuer Trailer]

News Michael Sosinka

Das Actionspiel "Hellblade" nennt sich jetzt "Hellblade: Senua's Sacrifice". Der Release erfolgt in diesem Jahr auf der PlayStation 4 und dem PC.

Screenshot

Ninja Theory hat dem Actionspiel "Hellblade" im Rahmen der GDC 2016 einen Untertitel verpasst. Wir müssen uns jetzt "Hellblade: Senua's Sacrifice" merken. "Hellblade: Senua's Sacrifice" wird in diesem Jahr für die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

"Hellblade: Senua's Sacrifice" erzählt die Geschichte der keltischen Kriegerin Senua und ihrer Reise in die Hölle. Bei dieser Hölle handelt es sich allerdings nicht um eine gewöhnliche Hölle, es geht stattdessen um die Manifestierung von Senuas Geisteskrankheit. Senua leidet nämlich an einer Psychose mit Halluzinationen und Wahnvorstellungen sowie an Angstzuständen und Depressionen.

Update: Am Abend wurde ein neuer Cinematic-Trailer veröffentlicht. Dieser zeigt auf beeindruckende Weise, wie sehr Senua unter ihrer Psychose leidet. Ein passendes Dev-Diary steht ebenfalls bereit.

Kommentare